[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 31 Artikel in dieser Kategorie

Hübler, Carl Heinrich - Concertstück für 4 Hörner und Orchester

Art.Nr.:
ROM 189b
Ausgabe:
Klavierauszug, Art.Nr.: ROM 189b
Partitur, Art.Nr.: ROM 189a ( + 3,00 EUR )
23,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Carl Heinrich Hübler, am 4. Dezember 1822 in Wachwitz geboren, wurde am 1. November 1844 als Waldhornist an der Dresdner Hofkapelle angestellt und am 16. Oktober 1851 zum Königlichen Kammermusiker befördert.  Er verblieb bis zu seiner Pensionierung am 1. November 1891 in seinem Amt. In Anerkennung seiner Verdienste wurde er 1886 zum Kammervirtuosen ernannt. Im Tonkünstler-Verein zu Dresden, zu dessen Mitbegründern er zählte, war Hübler 25 Jahre im Vorstand tätig. Hübler verstarb am 14.4.1894 in Dresden.

Im Oktober 1849 spielte er in einer ersten Privataufführung in der Wohnung des Hornisten Joseph Rudolf Lewy in Dresden zusammen mit den Hornisten Lorenz und Schlitterlau und in Anwesenheit von Robert Schumann dessen Konzertstück für 4 Hörner und Orchester op.86 auf. Sicher war dieses Ereignis für Hübler der Anlass mit profunder Kenntnis des Horns ein eigenes Werk für diese Besetzung zu komponieren. 1856 vollendete er in Dresden sein Concertstück für 4 Hörner und Orchester.

Die Neuausgabe wurde unter Verwendung des Erstdruckes, welcher beim Verlag C.A. Klemm in Leipzig erschien, editiert.
 
Highslide JS
Carl Heinrich Hübler: Hornist der königlichen Hofkapelle. Fotografie, um 1877. Quelle: SLUB: MB.4. 2790, 5 Rara. Mit freundlicher Genehmigung der Deutsche Fotothek Dresden

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Jagdmusik - 41 Fanfaren zur Parforcejagd für 3 Hörner

Jagdmusik - 41 Fanfaren zur...

16,00 EUR
Hänsel, Carl August - Quatuors originaux für  4 Hörner

Hänsel, Carl August - Quatuors...

22,00 EUR
Tyndare - Quartette für 4 Hörner

Tyndare - Quartette für 4 Hörner

17,00 EUR